Team: Pädagogen

Wir sind eine kleine Schule und möchten das auch bewusst bleiben. Wir legen großen Wert auf eine familiäre Atmosphäre, in der ein Klima von Verbindlichkeit und persönlicher Zuwendung entsteht. Dies spiegelt sich auch in der Zusammensetzung des Teams wieder.

Unser Weg zum individuellen, potentialorientierten Unterricht  mit optimaler Förderung unter inklusiven Bedingungen ist ein besonderer: Wir arbeiten nicht – wie sonst überall üblich – interdisziplinär mit vielen Spezialisten, sondern mit einem kleinen, hoch motivierten und multifunktionalen Team. 

Alle Teammitglieder lassen sich auf jedes Kind ein und lernen bei Bedarf alles dazu, was nötig ist, um jedem Kind gerecht zu werden. Jeder sieht jedes Kind als ganze Einheit, als Persönlichkeit, als Wesen aus Körper, Geist und Seele.

  • Wir haben in jeder jahrgangsgemischten Klasse eine/n Grundschul- bzw. MittelschullehrerIn. 
     
  • Der tägliche Sportunterricht wird von Grundschul- und SportlehrerInnen oder ErzieherInnen durchgeführt. 
  • Zusätzlich gibt es an der Schule eine Sonderschullehrerin. 
     
  • KonduktorInnen stellen sicher, dass auch Kinder mit Förderbedarf aktiv sein können und unterstützen bei Unterricht, Sport und der Förderung der Alltagskompetenzen. 
     
  • Erzieherinnen arbeiten nicht nur im integrativen Hort, sondern auch mit den LehrerInnen im Team.
     
  • Weitere Fachkräfte ziehen wir bei Bedarf hinzu.
     
  • Wir sind Ausbildungsschule für ErzieherInnen und HeilerziehungspflegerInnen.

Pädagogen


Leitung

Rita Mechtl

Pädagogische Leitung

Rita Mechtl ist Sonderschullehrerin und Dipl.-Konduktorin und hat Erfahrungen in verschiedenen konduktiven, integrativen und inklusiven Schulformen gesammelt.

Kontakt:

Rita Mechtl
Tel. 08031-352167
info@petoe-schule.de


Maria Kravanja

Schulleitung Grund- und Mittelschule, Leitung Unterstufe

Maria Kravanja leitet seit September 2018 an unserer Schule die Unterstufe. Im August 2020 hat sie nun zusätzlich die Schulleitung für die Grund- und Mittelschule übernommen. Sie ist verheiratet und wohnt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Bayrischzell.

Nach ihrem Grundschullehramtsstudium an der Universität Regensburg arbeitete sie 14 Jahre an verschiedenen staatlichen Schulen, zuletzt an der Grund- und Mittelschule Schliersee. Das Verlassen des staatlichen Systems bzw. den Wechsel an die Petö-Schule begründet sie folgendermaßen: "Nach 14 Berufsjahren im staatlichen Schulsystem suchte ich wieder nach einer neuen Herausforderung. Mir ist es wichtig, auf jedes Kind ohne Leistungsdruck ganz individuell eingehen zu können, jeden Menschen in seiner ganz besonderen Art anzunehmen und ihn in seiner Entwicklung zu unterstützen."


Edit Michel

Leitung Hort, stellvertretende Leitung HPT, Diplom-Konduktorin

Edit Michel ist Diplom-Konduktorin und staatlich anerkannte Heilpädagogin. Die Leitung des Hortes sowie die stellvertretende Leitung der Heilpädagogischen Tagesstätte an unserer Schule obliegt Edit seit der Schulgründung im Jahr 2013. 

Seit 1996 arbeitet sie mit Kindern mit körperlichen und geistigen Behinderungen in verschiedenen Altersstufen. Bevor sie zu uns an die Schule kam, leitete Edit eine konduktive Einrichtung in Rosenheim.


Michael Karl

Leitung HPT, Ergotherapeut, Pädagogisch-therapeutischer Konduktor, Fachlehrer für Technik und Werken

Michael Karl leitet die HPT (Heilpädagogische Tagesstätte), ist Ergotherapeut und pädagogisch-therapeutischer Konduktor (PTK). Unter anderem ist er als Fachlehrer für den Technikunterricht in der Oberstufe und für die Sportprojekte, wie zum Beispiel Skifahren und das Wahlfach Sportklettern verantwortlich. Als Sportler ist er davon überzeugt, dass sich Bewegung und Aktivität positiv auf das Lernen, auf alle Bereiche des Alltages und somit auch auf die psychische und körperliche Gesundheit stark auswirkt. Seine therapeutischen Schwerpunkte liegen in der Wahrnehmungsschulung und der Förderung motorischer und alltagsrelevanter Fähigkeiten.

In seiner Freizeit ist Michael mit seiner Familie viel in den Bergen unterwegs.


Sabrina Tharovsky

Stellvertretende Hort-Leitung, Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin

Sabrina Tharovsky ist staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin und seit September 2017 an unserer Schule tätig. Sie arbeitet derzeit als Lernbegleiterin in der Mittelstufe außerdem ist sie die stellvertretende Hortleitung. Sabrina betreut an unserer Schule die Heilerziehungspfleger in Ausbildung.

In München war sie sechs Jahre in einem Wohnpflegeheim für schwerstmehrfach behinderte Erwachsene tätig und konnte dort intensive Erfahrungen in der Förderarbeit und Pflege sammeln. Nach zweijähriger Tätigkeit in einem integrativen Schulkindergarten, Elternzeit bei zwei Söhnen und der Arbeit als Erzieherin in einem Kindergarten, genießt sie die heilpädagogische Arbeit in der Schule sehr. Vor allem die Inklusion ist zu einer Herzensangelegenheit geworden. Als Kletterbetreuerin in unserem inklusiven Kletterteam kann sie die Inklusion im kleinen Rahmen vorantreiben. Dass Bewegung und Lernen an unserer Schule so aufeinander abgestimmt sind, begeistert sie sehr. 

In ihrer Freizeit geht sie gerne Klettern mit ihren Kindern, Mountainbiken mit Mann und Kindern und tanzt modernen Tanz.

Lernbegleiter

Éva Boros

Erzieherin

Éva Boros hat im Schuljahr 2013/2014 einen Inklusionsassistentinnenkurs bei Phoenix in München absolviert. Seit August 2014 arbeitet sie in unserer Einrichtung als Individualbegleiterin und seit September 2019 als Erzieherin.
Nach dem Studium der Kinderpädagogik unterstützt Éva als pädagogische Fachkraft die Gruppe der Lerndetektive, wirkt bei konduktiven Einheiten und im Unterricht mit. Sie genießt die Arbeit mit den Kindern.


Ein wenig hat sie auch ihr Hobby zum Beruf gemacht: Éva Boros hat eine Ausbildung zur Aerobic- und Fitnesstrainerin. Damit ist sie bei uns auch für den Betriebssport zuständig.

Susann Böhme

Schul- und Alltagsbegleitung (Arbeitsassistenz)

Susann Böhme arbeitet seit Dezember 2016 als Begleitung für den Verein FortSchritt Rosenheim e.V..  Seit dem Schuljahr 2019/20 arbeitet sie als Vollzeitkraft in unserer Schule und unterstützt dort Schüler mit erhöhtem Förderbedarf. Außerdem begleitet sie aktuell einen ehemaligen Schüler bei seinem FSJ inklusiv.

Von 2015-2016 machte sie eine Umschulung zur Hauswirtschafts,- Pflege,- und Betreuungsassistentin.

Theresa Friedl

Schulbegleitung

Seit Februar 2020 ist Theresa an unserer Schule und Begleitung für ein Kind mit ganztägigem Förderbedarf. Sie ist Fachkraft für Kinästhetik und ausgebildete Klangtherapeutin.

Berufserfahrung sammelte Theresa in den vergangenen 10 Jahren in einer Heilpädagogischen Förderstätte und Wohnheim in München.

Astrid Gaderbauer

Schulbegleitung

Astrid Gaderbauer ist in unserer Einrichtung seit September 2022 als Individualbegleitung tätig.

Nach 16 Jahren im Pflegebereich freut sich Astrid sehr an unserer inklusiven Schule arbeiten zu können. Aktuell betreut sie einige Schüler der Oberstufe.

Astrid ist seit der Geburt gehörlos. Sie hat zwei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. In ihrer Freizeit ist sie gerne sportlich unterwegs. Ihre Hobbys sind Joggen, Radfahren, Wandern und Skifahren.

 

Christian Gilles

Diplom-Sportlehrer

Christian Gilles ist Diplom-Sportlehrer und seit 2017 in der Petö-Schule im Sportunterricht im Einsatz. Er ist auch in die Organisation der Sportprojekte involviert. Darüber hinaus begleitet Christian die Oberstufe und Prüfungsklasse im Englischunterricht sowie in Natur-und Technik.

Er macht gerne Musik und bringt daher seine Fähigkeiten in die Schulband ein.

Sarah Guter

Erzieherin, Fachkraft für Inklusion

Sarah Guter ist seit April 2023 an der Privaten Petö Schule tätig und unterstützt mitunter das Oberstufenteam. 

Als Erzieherin und Fachkraft für Inklusion arbeitete sie zuletzt im Hort (Haus für Kinder Erlenau) und sammelte dort bereits Erfahrung im schulischen Bereich sowie in der Begleitung von Kindern im Autismus-Spektrum, mit AD(H)S oder Entwicklungsverzögerung. In der Petö-Schule betreut sie hauptsächlich die die Gruppe "Lernen unterwegs" sowie einen Schüler in der Prüfungsklasse. Außerdem verstärkt sie das Küchenteam bei der Schulverpflegung.

Privat verbringt Sarah ihre freie Zeit am liebsten in den Bergen oder im Kino. Sie besucht aber auch regelmäßig Konzerte und setzt sich für mehr Musik und Kultur in Rosenheim ein.

Bence Habele

Diplom Konduktor

Bence ist Diplom-Konduktor.

Bence arbeitet seit 2019 in unserer Einrichtung. Er hat in Budapest, an der ehemaligen András Pető Universität studiert und seinen Abschluss in Konduktor-Kindergartenpädagogik gemacht. Im Februar ist er stolzer Vater eines Mädchens geworden, weswegen seine Hobbys wie Wandern, Morroradfahren und -schrauben ein wenig in den Hintergrund gedrängt werden.

In diesem Jahr ist Bence in der Mittelstufe eingesetzt.

Arja Hasselman

Lehrerin für Volks-, Real- und Gesamtschulen

Arja Hasselman arbeitet seit 2020 als Klassenlehrerin an der Schule, weil das Konzept der Schule innovativ, nachhaltig und divers ist, kein Kind ausschließt und alles möglich macht.

Die 3 Schwerpunkte Bildung, Bewegung und Begegnung werden aktiv umgesetzt. Das gefällt ihr.

Sie hat Lehramt für Volks-, Real- und Gesamtschule in Hamburg studiert und liebt die Natur, das lebenslange Lernen und Erfahrungen machen.

Dominik Heiß

Erzieher, Wildnispädagoge, Systemische Beratung

Lebensreise - Systemische Beratung

 

Dominik Heiß ist seit 2015 an unserer Schule tätig. Er ist gelernter Erzieher und hat Fortbildungen zum Systemischen Berater und zum Wildnispädagogen absolviert. Derzeit studiert er nebenbei Psychologie.

Dominiks große Begeisterung gilt der Bewegung, der Natur und der menschlichen Psyche. Diese Komponenten setzt er in seiner Arbeit an unserer Schule um und ist im Sportunterricht und den Sportprojekten involviert, geht mit den Kindern wandern in der umliegenden Natur oder mit ihnen auf unseren Schulacker. Dabei greift er auf Inhalte seiner Fortbildungen oder seines Studiums zurück und integriert in naturnahen Aktivitäten psychologische Inhalte.

Seine Zeit an unserer Schule hat Dominik immer mal wieder für einige Monate unterbrochen, um mit dem Rad durch Europa zu fahren oder die Welt zu bereisen. Dominik meint hierzu: "An unserer Schule habe ich meine berufliche Heimat gefunden und ich freue mich jedesmal wieder, wenn ich nach meinen Reisen an unsere Schule zurückkehre. Die Arbeit an unserer Schule ist einzigartig und bereitet mir unglaublich große Freude!".

Dagmar Herrler

Sonderschullehrerin, Pädagogisch-therapeutische Konduktorin

Dagmar Herrler ist Sonderpädagogin (Fachrichtung Körper- und Geistigbehindertenpädagogik) und bei uns einen Tag die Woche als Mobiler Sonderpädagogischer Dienst (MSD) tätig. Sie unterstützt Schüler und Lehrer im Unterricht und berät u.a. zum Thema Nachteilsausgleich.

Seit 2005 unterrichtet sie am Privaten Förderzentrum Aschau - zuerst in den Partnerklassen Rohrdorf und Bad Feilnbach, seit 2016 an der Krankenhausschule Vogtareuth. Sie ist Pädagogisch-therapeutische Konduktorin (PTK).

Privat liebt sie die Berge und Tiere, das Reisen und Lesen.

Carolin Horack

Psychologin (M.Sc.), Klinische Psychologin (M.Sc.), Trainerin für Stressmanagement, Sport Mental Coach

Carolin Horack ist seit Mai 2023 als Schulpsychologin für einzelne Schülerinnen und Schüler in Gruppen- und Einzelsettings an unserer Schule tätig.

Während ihres Studiums war Carolin auch sportpsychologisch tätig und betreute Jugendliche in psychologischer und motivationaler Hinsicht.

Zusätzlich hat sie Erfahrungen in der Arbeit mit Personen mit Autismus-Spektrum-Störungen und demenziell erkrankten Personen.

 

Katalin Juhasz

Diplom- Konduktorin, staatlich anerkannte Heilpädagogin

Katalin ist Diplom- Konduktorin und staatlich anerkannte Heilpädagogin. Seit 2002 arbeitet sie mit Kindern mit körperlichen 
und geistigen Behinderungen in verschiedenen Altersstufen.

In der Privaten Petö Schule ist sie seit 2017 tätig und in der Unterstufe eingesetzt.

Katalin leitet hauptsächlich konduktiven Fördereinheiten, sowie die bewegten Unterrichtseinheiten.
Außerdem unterstützt sie den konduktiven Schwimmkurs und in verschiedenen AG-s und Projekten, wie Musik, Englisch und HSU.


In ihrer Freizeit geht sie gerne mit ihrer Familie ins Theater. Ihr Interesse gilt besonders der Musik und Schwimmen.

Markus Karrer

Pädagogische Fachkraft in Ausbildung

Petra Kolb

Fachlehrerin für Wirtschaft und Kommunikation

Petra Kolb unterrichtet in der Mittelschule das berufsorientierende Fach „Wirtschaft und Kommunikation“. Schwerpunkte sind EDV-Grundlagen, Tastschreiben, Dokumentgestaltung und Präsentation sowie in höheren Jahrgangsstufen die korrekte Gestaltung von Geschäftsbriefen und die Erstellung von Drucksorten und Formularen. Dabei lernen die Schüler die Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint) kennen. Auch der sichere Umgang mit Internetanwendungen steht auf dem Stundenplan. 

Eva Kreitmeier

Fachkraft für Unterstützte Kommunikation

Eva Kreitmeier ist seit dem Schuljahr 20/21 als Fachkraft für Unterstützte Kommunikation stufenübergreifend an der Petö-Schule tätig und begleitet die Kinder im Unterricht und den verschiedenen Projekten. 

Viele Jahre arbeitete sie als Ergotherapeutin in einer neuropädiatrischen Klinik und konnte viele Erfahrungen im Bereich der Unterstützten Kommunikation und im Umgang mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen sammeln.

Unterstützte Kommunikation (UK) bedeutet, dass Sprache durch unterschiedlichste Hilfsmittel unterstützt wird. Zum Einsatz kommt UK vor allem bei Personen, die sich nicht gut verständlich artikulieren können oder keine Verbalsprache nutzen.

Sarah Kunschmann

Heilerziehungspflegerin in Ausbildung

Sarah Kunschmann ist auszibildende Heilerziehugspflegerin im zweiten Ausbildungsjahr. Sie ist aktuell überwiegend in der Mittelstufe eingesetzt.

Bevor sie zu uns an die Einrichtung kam, sammelte sie wertvolle Erfahrungen in der Förderstätte einer Werkstatt für beeinträchtigte Menschen.

In Ihrer Freizeit ist Sarah gerne kreativ oder in der Kletterhalle. 

 

Johannes Leo

Individualbegleitung und Integrationshilfe

Johannes ist als Individualbegleitung bei KF und in der Oberstufe eingesetzt. Bevor er in unserer Einrichtung tätig wurde, sammelte er wertvolle Erfahrugen im Plegebereich.

Johannes unterstützt vor allem bei den konduktiven Fördereinheiten und hat dabei große Freude.

In seiner Freizeit hört er viel Musik, geht auf Konzerte. 

Béla Mechtl

Dipl.-Konduktor

Béla Mechtl ist Dipl.-Konduktor. Bela ist bei den Lerndetektiven eingesetzt. Er leitet konduktive Fördereinheiten, unterstützt die Sportprojekte und leitet die Schülerfirma "Hausmeister". Samstags leitet Bela inklusiven Schwimmunterricht in Rosenheim. Freitags Nachmittag leitet er eine Gruppe für junge Erwachsene zur konduktiven Förderung nach Petö.

Elias Mende

Heilerziehungspfleger

Elias Mende ist Heilerziehungspfleger, seit September 2020 gehört er fest zum Team der Oberstufe.
Davor arbeitete er in einer Förderstätte mit schwerst- mehrfachbeeinträchtigten Erwachsenen, und konnte einiges an Erfahrung sammeln. 
„Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht mir großen Spaß. Ich lerne wahrscheinlich genauso viel von ihnen, wie sie von mir!“ 


In Elias´ Freizeit dreht sich alles um das Thema Musik und Instrumentenbau. 

Jean Müller

Ergotherapeutin, Familienbegleiterin, Lerncoach

Jean ist staatlich anerkannte Ergotherapeutin, arbeitet freiberuflich als Lerncoach und Familienbegleiterin und ist seit April 2022 als Lernbegleiterin in der Oberstufe tätig. Momentan absolviert sie außerdem das Bachelorstudium in Sozialer Arbeit.

Ihre vielfältigen Erfahrungen im Bereich Gesundheit, Bildung und Inklusion kommen ihr bei ihrer Tätigkeit in der Schule zu Gute. Sie arbeitete bereits in einem Wohnheim für Menschen mit psychischen Krankheiten und Beeinträchtigung, auf der Station für Menschen mit Beeinträchtigung einer Psychiatrie und Neurologie und in einem Institut für persönliche Entwicklung, in welchem sie als systemische Familienbegleiterin, Lerntherapeutin und Fachberaterin für systemische Schulbegleitung tätig war. 

"Meine Vision ist ein Ort, an dem jeder Willkommen ist, ganz unabhängig von soziodemographischen Merkmalen. Das Vielfältigkeit als Potenzial gesehen und gelebt wird, begeistert mich am meisten an dieser Schule." In Ihrer Freizeit ist Sie viel mit ihren beiden Kindern unterwegs und beschäftigt sich mit Sprachen, Musik und Philosophie.
 

Eszter Nagy

Diplom-Konduktorin

Eszter Nagy ist Diplom-Konduktorin. Sie leitet konduktive Fördereinheiten in der Grundschule. Während des Studiums hat sie Erfahrungen mit Kindern vom Kindergarten- bis  zum Mittelschulalter gesammelt.

Vor ihrer Arbeit an unserer Schule hat Eszter Nagy unter anderem auch Gruppentherapie mit Hunden durchgeführt. Sie interessiert sich besonders für Musik und Kunst.

Fabian Reinelt

Grundschullehrer

Fabian ist seit dem Schuljahr 2020/21 an unserer Schule tätig. Er leitet einen Teil der Mittelstufe.

2020 hat er an der Pädagogischen Hochschule Weingarten sein Studium zum Grundschullehrer mit den Schwerpunktfächern Mathematik und Sachunterricht abgeschlossen. Ein zusätzlicher Baustein seines Studiums  war die Förderung von Kindern mit Rechenschwäche, sowie die Förderung von hochbegabten Kindern in Mathematik.  Fabian ist nicht nur im Unterricht und in den Projekten der Unterstufe tätig, sondern auch in der  Theater – AG sowie den Sportprojekten am Freitag involviert.

In seiner Freizeit klettert er gerne, organisiert Kinder- und Familienfreizeiten und ist mit seinem Snowboard viel in den Bergen unterwegs.

Kerstin Robinson

Tanzpädagogin

Kerstin Robinson ist Elementare Musik und Tanzpädagogin und hat im Sommer 2022 ihren Bachelor am Orff Institut in Salzburg abgeschlossen.

Sie wohnt gemeinsam mit ihrem Lebensgefärten und ihren zwei Söhnen in Kiefersfelden.

In ihrer vorherigen Berufsslaufbahn konnte sie schon viele Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, vor allem im Kindergarten sammeln und hat 4 Jahre lang in den USA gelebt und gearbeitet.

Mit ihrer Rückkehr nach Deutschland konnte sie im Zuge des Studiums der EMP ihre Leidenschaft für die Musik und die Arbeit am Kind vereinen.

Sie leitet seit 2020 die Elementare Frühförderung in Oberaudorf und Übersee, und gibt Querflötenunterricht.

Bei uns ist sie momentan vor allem für Musikeinheiten und die AG Film verantwortlich.

.

Franziska Roller

Erzieherin

Franziska Roller ist Erzieherin und als pädagogische Fachkraft bei den Lerndetektiven tätig. Bevor sie zu uns kam, waren ihre Arbeitsfelder die Schulvorbereitenden Einrichtungen (SVE) in Rosenheim und in Brannenburg am Förderzentrum. Sie förderte die Kinder individuell und bereitete sie auf den Eintritt in die Schule vor.

Seit September 2017 ist Franziska bei uns an der Schule. Sie ist schwerpunktmäßig für den täglichen Sportunterricht zuständig und begleitet die Schüler:innen der Oberstufe.

Martina Scharbillig

Heilerziehungspflegerin (mit Montessori- Diplom, Palliativ Care Fachkraft)

Martina Scharbillig ist seit September 2022 in unserer Schule tätig und begleitet hier die Kinder der Mittelstufe im individuellen Lernen, bei (Sport-)Projekten, in Werken/Kunst und in den AGs.

Außerdem betreut sie an unserer Schule die Heilerziehungspfleger in ihrer Ausbildung und studiert nebenbei Soziale Arbeit.

Vor der Arbeit an unserer Schule sammelte sie als Gruppenleitung in einer integrativen Montessori Krippe und in einer Wohngruppe für schwerst-mehrfach behinderte Kinder wertvolle Erfahrungen.

Für Martina hat die Petö-Schule eine ganz besondere Anziehungskraft. Vielfalt als Bereicherung, Freiheit und Individualität für Schüler, Lernbegleiter und Lehrer und die familiäre Atmosphäre sind mitunter Gründe warum sie sich die Arbeit an dieser Schule ausgesucht hat. Sie freut sich auf das gemeinsame Wachsen mit den Kindern.

In ihrer Freizeit ist sie hauptsächlich in der Natur unterwegs. So findet man sie meist beim Berggehen oder Klettern.

Katharina Seissl

Erzieherin, Pädagogisch-therapeutische Konduktorin

Katharina Seissl ist seit der Schulgründung 2013 als Erzieherin an unserer Schule tätig. Katharina kommt und lebt mit ihrer kleinen Familie in Tirol, dort hat sie auch ihre Ausbildung gemacht. Zusätzlich hat sie den PTK (pädagogisch-therapeutischen Konduktor) in München absolviert.


Derzeit unterstützt sie immer freitags die Unterstufe und ist in den Sportprojekten dabei.


In ihrer Freizeit unternimmt sie gerne Ausflüge mit ihrer Familie, ist sehr viel in den Bergen unterwegs und bewegt sich einfach gerne.

Sabine Senfter

Berufseinstiegsbegleitung

Sabine Senfter unterstützt die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Projekts „Betriebliche Inklusion“ des Vereins FortSchritt Rosenheim e.V. beim Übergang von der Schule in den Beruf. Nähere Informationen hierzu finden Sie HIER (https://www.fortschritt-rosenheim.de/unsere-angebote/betriebliche-inklusion.html)

Sie hilft den Jugendlichen bei der Suche nach Praktika und bei der Berufsorientierung.
Jede/r einzelne wird individuell beraten, dazu gehört eigene Wünsche zulassen, Möglichkeiten kennenlernen und dann den persönlichen Weg finden.

Nadine Spiekermann

Erzieherin

Nadine Spiekermann ist seit dem Schuljahr 2022/23 ein Teammitglied unserer Schule.

Dort arbeitet sie in der Oberstufe und begleitet die Schüler in der IL Zeit, den Projekten und den AG's. Zudem leitet sie den Klick-Klub Mathe für Schüler mit erhötem Förderbedarf. 

In ihrer Freizeit trifft Sie sich gerne mit Freunden, fährt Ski oder liest Bücher.

Anna Spießl

Heilerziehungspflegerin

Anna Spießl ist Heilerziehungspflegerin. Sie arbeitet seit März 2018 an der Petö-Schule. Seit diesem Schuljahr ist sie Teammitglied bei den Lerndetektiven. Anna begleitet die Kinder im Unterricht, sowie in Projekten und AGs. "Ich arbeite gerne mit den Schülern zusammen!", sagt Anna. 

Bevor Sie an unsere Schule kam, absolvierte Anna ihren Bundesfreiwilligendienst in einer Wfbm für Erwachsene, bei dem sie viele Erfahrungen sammeln konnte.

Privat spielt Anna gerne Handball und ist gerne unterwegs.

Anna Steigenberger

Erzieherin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Anna Steigenberger ist gelernte Erzieherin und Heilpraktikerin für Psychotherapie und arbeitet seit September 2022 in der Unterstufe. Während ihrer Tätigkeit als Erzieherin konnte sie viele verschiedene Erfahrungen im Kindergarten, unter anderm als Leitung und Integrationsbegleiterin sammeln.

Nach 20 Jahren Kindergartendienst wurde der Wunsch nach einer Umorientierung und das Arbeiten mit neuen pädagogischen Ansätzen immer größer. Da sie wusste, dass beides an unserer Schule zu finden ist (ihr Sohn geht momentan in die Mittelstufe), wurde sie Teil unseres Teams

Da sie auch auch privat sportlich viel unterwegs ist, leitet sie in der Unterstufe den Sportunterricht und unterstützt die Sportprojekte. Außerdem begleitet sie vormittags den Unterricht und an den Nachmitagen die Projekte.

 

 

 

Tanja Thalhammer

Logopädin, Pädagogisch-therapeutische Konduktorin

Tanja Thalhammer ist Logopädin und pädagogisch-therapeutische Konduktorin (PTK).

Sie hatte eine unaufgeregte eigene Schulzeit, ist gern zur Schule gegangen und war fleißig, anpassungsfähig und bestrebt, Erwartungen zu erfüllen. Lehrerin wollte sie werden. Oder doch nicht? So unterrichten, wie sie selbst unterrichtet worden ist? Lieber nicht. Losgelassen hat die Schule sie aber nie so ganz. So hat ihr Weg sie über das Behandlungszentrum Vogtareuth und den Kindergarten Sonnenschein in Rosenheim, einer konduktiven Einrichtung, schließlich in diese einzigartige Schule geführt, wo sie sich mit ihrer Einstellung zu Kind und Welt besonders wohlfühlt und wo es so viele Möglichkeiten gibt mitzumachen und mitzugestalten.

Sie ist von Anfang an dabei. Derzeit arbeitet sie in der Naturgruppe und begleitet die Kinder in all ihrer Vielfalt und Individualität und erlebt ihre Entwicklung hautnah mit.

Emma Voogt

Ergotherapeutin

Emma Voogt ist Ergotherapeutin und seit April 2023 bei uns an der Schule tätig. In Februar 2023 schloss sie ihr Studium in Therapiewissenschaften, mit dem Schwerpunkt Ergotherapie ab.
Zuvor arbeitete sie in einem sozialpädiatrischen Zentrum und Kinderfrühförderung, wo sie in diesem Rahmen zusätzlich in einem Förderkindergarten schwerst-mehrfach behinderte Kinder betreute.


Die Kinder in ihrer vertrauten Umgebung individuell fördern und begleiten zu können und dabei die Möglichkeit zu haben, auf ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen, war ein ausschlaggebender Punkt, weswegen sie sich für die Arbeit an unserer Schule entschied.


Emma ist zuständig für die ergotherapeutischen Behandlungen in Einzel- und Gruppensettings. Seit diesem Jahr leitet sie eine Feinmotorik-Gruppe. In jedem Setting geht es darum, die Selbstständigkeit der Kinder in allen Bereichen zu fördern, daher ist sie viel im Schulhaus unterwegs um die reale Umgebung der Kinder zu erkunden, optimieren und dort gewisse Betätigungen zu üben.


In ihrer Freizeit ist sie am liebsten bei gutem Wetter in den Bergen unterwegs, egal ob beim Wandern, Klettern oder Klettersteig gehen. An verregneten Tagen häkelt sie gern oder man findet sie in umliegenden Museen.

Heidi Wilhelm

Sozialpädagogin, Erzieherin

Heidi Wilhelm ist Erzieherin und Sozialpädagogin und arbeitet seit November 2014 im Fachdienst der HPT.

Jeder Mensch hat seine eigene Persönlichkeit und lernt auf seine ganz individuelle Art und Weise, mit seinen eigenen Stärken und Schwächen. Heidi begleitet, fördert und fordert unsere Schüler in der Oberstufe im Unterricht für Wirtschaft und Soziales und in der Schülerfirma „Büro“ auf diesem Lernweg. 

In den Freitagssportprojekten betreut sie auch die Schüler der Unter- und der Mittelstufe. Zusammen mit Zsuzsanna Hadházi bildet Heidi ein unschlagbares Team für alle Bogensportprojekte, da sie selbst in ihrer Freizeit auch gerne immer wieder auf dem Parcours unterwegs ist.

Als Übungsleiterin für adaptierten Skibob und Bi-Ski ist sie in der Skiwoche mit großem Einsatz und viel Spaß gemeinsam mit unseren Schülern auf der Piste unterwegs.